Soziale Netzwerke

Hier wollen wir mal Infos zu den “sozialen Netzwerken” geben. Wir fangen mal mit dem doch noch relativ in den Kinderschuhen stehenden “g+” an. Facebook ist in aller Munde, doch auch das Googlenetzwerk sollte man nicht einfach so belächeln oder außer Acht lassen. Mittlerweile ist ein Anstieg der Nutzer in google+ zu erkennen.

Sie haben u.a. die Möglichkeit, Personen in Kreisen zu sortieren. D.h., sie können Personen nur folgen oder sie als Bekannte, Freunde, Firma einstellen. Weiterhin können Sie eigene Kreise erstellen. Ich zum Beispiel habe mehrere Fotografen in dem selbst erstellten Kreis Photo “untergebracht”.

Ansonsten hat mal die ungefähre Funktionalität wie bei Facebook. Sprich, man knüpft Kontakte und kann mit diesen in Kontakt bleiben.

Wichtig!!
Auch hier gilt: Jeder ist für seine Einträge selbst verantwortlich. Ich als Nutzer entscheide selbst, was ich über mich veröffentliche und was nicht. Aufregen kann sich hinterher keiner. Man wird zu nix gedrängt.

Den besten Vergleich stellt meiner Meinung nach das Beispiel mit der realen Welt dar. 😉

Würden Sie sich auf den Marktplatz stellen und jedem vorbei kommenden Passanten alles über sich erzählen? Die Antwort können wir uns bestimmt sparen. Die Netzwerke können sinnvoll und nützlich sein, doch sollte man sich immer ein gesundes Maß an Eigenkontrolle bewahren.

Hier mal kurz 2 Links zu weiterführenden Infos über google+

Mygoogleplus

gplusmarketing